Komplettsortiment für die Gummiindustrie

Kautschukmischungen werden oft ironisch als „explodierte Apotheken” bezeichnet. Allein die Zahl der Beschleuniger und anderer essentieller Additive für die Schwefelvernetzung liegt leicht bei 25 bis 30 unterschiedlichen Substanzen. Für Ihre Rundumversorgung bieten wir Ihnen aus einer Hand ein umfassendes Programm der gängigen Vernetzungsadditive, aber auch Spezialitäten für besondere Erfordernisse. Sämtliche Kautschukchemikalien erhalten Sie von LUVOMAXX® je nach Bedarf als Reinstoffe und als Präparationen.

Optimal vernetzt

Für die Eigenschaften des fertigen Gummiprodukts bildet die Vernetzung den chemischen Kernprozess. Durch die Wahl des Vernetzungssystems werden die Materialeigenschaften des Elastomers wie etwa Spannungswert, Festigkeit, Härte, Elastizität, Gaspermeabilität, Hochtemperatur- oder Quellbeständigkeit maßgeblich gesteuert. Elementarer Schwefel ist sicher das bekannteste Vernetzungsmittel, doch kennt die Gummichemie Dutzende möglicher Wirkstoffe. Weiterführende Informationen haben wir für Sie in einem kurzen White Paper als PDF zusammengefasst.

PDF-Download: LUVOMAXX® White Paper Vernetzungsmittel

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten gerne persönlich zur Verfügung.

Beschleuniger: Lösungen von LUVOMAXX® für effiziente Vernetzung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den diskontinuierlichen Mischprozess reproduzierbar, sauber und kosteneffizient zu gestalten, zum Beispiel durch

  • vordispergierte polymergebundene Beschleuniger
  • flüssige Beschleuniger in Form von Dry Liquids
  • ölgecoatete Beschleuniger

Anstelle der reinen Pulver oder Flüssigkeiten vermeiden polymergebundene Zubereitungen oder Dry Liquids Materialverluste und Anhaftungen am Verwiege-Equipment oder im Füllschacht des Innenmischers. Durch die vordispergierte Form wird die chemische Aktivität der Wirkstoffe noch gesteigert, so dass in vielen Fällen ein geringerer Dosierbedarf entsteht. Vordispergierte, gestrainerte Vernetzungsmittel- und Beschleuniger-Masterbatches vermeiden ferner unliebsame Oberflächendefekte oder ungleichmäßige Vernetzung und lassen so die Ausschussrate sinken.

Bei der „Beschleunigung” auf dem Walzwerk verhalten sich einige Additive in reiner Pulverform beinahe wie Trennmittel und verbinden sich nicht mit dem Mischungsfell. Das Resultat sind Materialverluste in die Absaugung oder die Auffangwanne hinein. Nicht so im Falle von polymergebundenen Beschleunigern oder ölgecoateten Beschleunigerpasten. Hier bilden sich unmittelbar auf dem Mischungsfell pastenartige Zonen, die sofort verteilt und eingemischt werden. Der staubunterdrückte Beschleuniger kommt wohin er soll: in die Mischung.

Antworten auf Ihre Herausforderungen

Dafür empfehlen wir:

  • LUVOMAXX® HMDC
  • LUVOMAXX® Safe Cure CA

sowie deren Zubereitungen.

Das gelingt Ihnen mit unserer umfassenden Palette von Co-Vernetzungsagentien. Erhältlich als Reinstoffe, Dry Liquids, polymer- oder wachsgebundene Granulate EDMA, 1,4-BDMA, TEDMA, TMPT, TAC, TAIC.

Fragen Sie nach den nitrosaminsicheren Alternativen in unserem Sortiment: TBzTD, ZBPD; AS 100, TiBTD; ZBEC.

Fragen Sie nach unserer Zubereitung LUVOMAXX® K-CDO.

Fragen Sie nach unseren polymergebundenen Zubereitungen mit maßgeschneiderten Bindersystemen.


Sie haben Fragen zu …

Sie wollen löschen, bevor es brennt?

Wir bieten Ihnen Metallhydrate und Barrierebildner, die in Verbindung mit den LUVOMAXX® Aminosilanen optimal dispergiert werden können.

Weitere Informationen

Suchen Sie für die Vernetzung von CR eine CR-kompatible MgO-Zubereitung, die sich auch nach längerer Lagerung noch stippenfrei im Compound verteilt? Oder einen MgO-Masterbatch, der bei 80 my gestrainert worden ist?

Sprechen Sie uns an auf LUVOMAXX® MgO GR 75 E oder LUVOMAXX® MgO GR 50.

Weitere Informationen

Sie müssen Schwefelausblühungen an der Mischungsoberfläche verhindern, die unerwünschte Trennfilme bilden und die Konfektionsklebrigkeit herabsetzen? Neben hohem Startgehalt an g-Schwefel erwarten Sie hohe Thermostabilität, gutes Einmischverhalten und beste Verteilungseigenschaften?

Fragen Sie uns nach LUVOMAXX® S-IS GR 75 oder LUVOMAXX® IS OC 80.

Weitere Informationen

Sie sind auf dem Kabelsektor tätig und suchen für die Feuchtigkeitsvernetzung von PE oder EPM-Kabelmischungen die geeigneten vinylfunktionellen Organosilane? Für die Zudosierung in den kontinuierlichen reaktiven Extraktionsprozess können Sie die Silane nicht in flüssiger sondern nur in fester Form einsetzen?

Fragen Sie nach LUVOMAXX® VTMO DL 70 und LUVOMAXX® VTEO DL 70.

Weitere Informationen

Wo zusätzliche Festigkeit benötigt wird, liefern die LUVOMAXX® Harze die erforderliche Verstärkungsstruktur.

Weitere Informationen

Mit den LUVOMAXX® ODOR Dry Liquids können Sie die geruchsintensiven Duftstoffe und Parfüme zielgenau in der optimalen Dosierung einmischen.

Weitere Informationen

Breite Flexibilität mit den LUVOMAXX® Spezialweichmachern. Weichmacher sind nicht nur Streckmittel und Extenderöle, sie erweitern das Leistungsspektrum Ihres Fertigartikels bei unterschiedlichsten thermischen Belastungen. So ist LUVOMAXX® POA 60 der Spezialweichmacher Ihrer Wahl für EPDM in dynamischen Anwendungen. Unsere Dry Liquids verbessern hierbei das Handling und erlauben gezieltes, rezepturgenaues Dosieren.

Weitere Informationen

Egal ob Moosgummi, Schwammgummi oder Zellkautschuk – mit LUVOMAXX® Treibmitteln erhalten Sie stets das gewünschte Schaumbild. Unser langjähriges Wissen über die entscheidenden Einflussparameter sichert Ihnen ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau.

Weitere Informationen

Verzögerer sind ein essentieller Bestandteil wenn es darum geht Mischungen an die Prozessbedingungen der Teilefertigung anzupassen. So ist es im Spritzguss  unabdingbar, dass die Mischung während ihrer Wartezeit im Fütterkanal nicht anvulkanisiert. Auch in der kontinuierlichen Profilextrusion helfen Verzögerer wie das LUVOMAXX® BSA, dass das Gasblasenwachstum in geordneten Bahnen verläuft.

Weitere Informationen